Zarah und Zottel - Ein Pony auf vier Pfoten
 

Jan Birck

Zarah und Zottel - Ein Pony auf vier Pfoten

Hardcover
Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-7373-5349-6
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Buchdetails

64 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
ISBN 978-3-7373-5349-6
lieferbar
Ab 5 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.


Inhalt

Die kleine Zarah träumt von einem Pony, denn ihr Papa ist ein echter Indianer, und Indianer sitzen nun mal auf Pferden. Zarah sitzt im Moment aber nur auf Umzugskartons - Mama und sie sind nämlich umgezogen. Leider ohne Papa, was Zarah richtig blöd findet. Genauso blöd wie die Tatsache, dass die Kinder im Hof sie nicht mitspielen lassen und Mama nie Zeit hat, weil sie arbeiten muss. Keine Frage: sie braucht einen Freund! Am liebsten natürlich ein Pony. Aber ein echtes und eins, das in den Aufzug passt. Und siehe da, der Mann im Laden für alles hat genau das Richtige für sie: Zottel! Dass Zottel kein Pony ist, sondern ein Hund, stört Zarah nicht im Geringsten. Denn Abenteuer erlebt sie mit ihrem neuen Freund in jedem Fall.

Diese zauberhafte Geschichte über den Beginn einer großen Freundschaft erzählt von kindlichen Sehnsüchten nach Geborgenheit - lebensklug, voller Tiefgang und einem Augenzwinkern.

In großem Format und mit durchgehend farbigen Doppelseiten perfekt zum Vorlesen oder für Erstleser.



Pressestimmen

»Diese wunderbare, witzige Freundschaftsgeschichte geht auf einen der größten Kinderwünsche ein, nämlich einen guten Freund zu bekommen, der immer für einen da ist.«
KidsBestBooks, 28.03.2017

»›Zarah und Zottel‹ ist ein charmantes Mutmach-Buch! Auf die angekündigte Fortsetzung können sich kleine und große Leser schon jetzt freuen.«
Deutsche Presse Agentur, 22.04.2017

»Witzige, grafisch gestaltete Großdrucktexte sind in eine meisterhafte Bildergeschichte eingebunden, in der farbig expressiv gemalte Protagonisten vor einer […] minutiös gezeichneten Stadtkulisse agieren.«
Anna Wagner-Meyl, EKZ Bibliotheksservice, 20.04.2017

»Das liebevolle Kinderbuch punktet nicht nur mit seiner herzlichen Geschichte, sondern auch mit einem originellen und humorvollen Zeichenstil«
Hannah Wahl, Unsere-Zeitung.at, 30.04.2017

»Text und Bild – in beschwingtem, feinem Strich und mit geschickt eingesetzter Koloratur – gehen bei dieser einzigartigen Geschichte Hand in Hand.«
Katharina Siegenthaler, Querlesen.ch, 09.05.2017

»Diese Geschichte erzählt augenzwinkernd von kindlichen Sehnsüchten nach Geborgenheit und dem Beginn einer großen Freundschaft – lebensklug und voller Tiefgang.«
Fibz Familienmagazin, 28.06.2017

»In seinem Vor- und Erstlesebuch ›Zarah und Zottel‹ begeistert [Jan Birck] als Illustrator ebenso wie als sensibler Autor, ohne jeglichen anbiedernden Kitsch.«
Ulrike Schultheis, Süddeutsche Zeitung, 07.07.2017

»Als Erstlesebuch, unaufdringlich humorvoll, leise zum Miteinander führend, in einer Sprache, die genau auf den Punkt kommt. Birck […] offenbart sein Talent als Autor.«
Birgit Franz, Eselsohr, 01.07.2017



Über Jan Birck

Jan Birck wurde 1963 in München geboren, wo er mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen auch heute noch lebt. Seit 1992 arbeitet er als freier Illustrator für verschiedene Verlage und schuf das bekannte ›Wilde-Kerle-Design‹. Zuletzt veröffentlichte er zusammen mit Kirsten Boie das Bilderbuch „Bestimmt wird alles gut“ über das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie. Das Zeichnen ist seine große Leidenschaft, aber das Schreiben unverkennbar auch eines seiner vielen Talente.

Mehr über Jan Birck

Jan Birck
Abbildung: Jan Birck

Mehr zu diesem Buch